Im Badezimmer

Vor allem Im Bereich Hygiene und Beauty muss man sich auf einige Veränderungen einstellen. Fast alle Produkte des täglichen Bedarfs sind hier aus Plastik oder in Plastik verpackt.

Die große Umstellung kam bei mir allerdings erst, als so nach und nach alles leer wurde. Andererseits war das gut, denn in der Zwischenzeit hatte ich mich nach Alternativen umschauen können. Hilfreich ist es auch, sich vorher schon Dinge anzuschaffen und die dann über einen gewissen Zeitraum zu testen, um zu sehen, ob man damit klar kommt oder nicht. Sonst steht man irgendwann ohne funktionierendes Deo da und das will glaube ich keiner.

Seife