Fairtauscht Kleidertauschparty

Nun ist es schon über vier Wochen her, dass die erste von mir organisierte Kleidertauschparty stattgefunden hat und ich bin immer noch ganz geflasht.  Für alle, die gar nicht wissen worum es geht, hier nochmal der Link zum ursprünglichen Beitrag. Nach anfänglicher Skepsis, ob das Ganze denn auch wirklich so klappen könnte und da ich auch immer hohe Ansprüche an mich selbst habe, bin ich im Großen und Ganzen superduper zufrieden. Ich habe in der Facebook-Veranstaltung wunderbares Feedback bekommen von vielen lieben Menschen, die dabei waren.

Ich konnte während der Planung viele wichtige Kontakte knüpfen und hatte selber beim Event unheimlich viel Spaß. An dieser Stelle auch nochmal ein riesen großes Dankeschön an all die fleißigen Hände, ohne Euch wäre das gar nicht möglich gewesen.

Außerdem hat es mir mal wieder bewiesen, dass mein Studium definitiv das Richtige ist. Man kann mit solch „einfachen“ Mitteln so viele Menschen erreichen und so den Gedanken der Nachhaltigkeit, in dem Fall eben des nachhaltigen Konsums, weiter verbreiten. Was mir die über 1000 Zusagen auf Facebook auch gezeigt haben: der Bedarf und die Nachfrage ist auf jeden Fall da! Und das ist auch der Ansporn für mich, jetzt nicht aufzuhören. Ganz im Gegenteil:

Fairtauscht 2.0

Und eben weil mir die ganze Organisation so viel Spaß gemacht hat, bin ich auch schon dran, die nächste Party zu planen!!! Angedacht ist Juli/August. Momentan sind wir (ja, mein Team hat Zuwachs bekommen) noch auf der Suche nach der passenden Location, in der wir unsere Vorstellungen auch so umsetzen können. Denn eines wird klar: es wird größer, viel größer als das letzte Mal!

Wer gern auf dem Laufenden bleiben will, kann gerne die Fairtauscht-Seite auf Facebook liken. Hier werde ich immer posten, sobald es etwas Neues gibt.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.